Inspiration – Kompromisslos (Patrick Paul Pilorz)

„Unser Brief seid ihr, eingeschrieben in unsere Herzen, erkannt und gelesen von allen Menschen; von euch ist offenbar geworden, dass ihr ein Brief Christi seid, ausgefertigt von uns im Dienst, geschrieben nicht mit Tinte, sondern mit dem Geist des lebendigen Gottes, nicht auf steinerne Tafeln, sondern auf Tafeln, die fleischerne Herzen sind.“ – 2. Korinther 3,2-3

Was gibt dir Orientierung? Die Welt lebt Werte vor, die sich aber ständig ändern. Mittlerweile wird alles toleriert, nur nicht der christliche Lebensstil basierend auf der Bibel: langjährige Ehe & sexuelle Enthaltsamkeit vor der Ehe, Ehrlichkeit & für Feinde beten, auf Gott hören & geduldig sein. Anstatt wird Homosexualität als OK gesehen, das Geschlecht soll ausgesucht werden, Meckern und Bescheren ist zur Muttersprache geworden und Sexualisierungen werden medial gefördert. Die Liste geht endlos weiter.

Auf welcher Überzeugung ist dein Leben gebaut? Zu den oben genannten Situationen gibt die Bibel eine glasklare Antwort. Dennoch gibt es Christen und Kirchen, die es anders leben. Aber zu glauben, das zu folgen, wo der geringste Widerstand ist (Trend) und wo viel Harmonie mitschwingt (Gefühl), muss nicht unbedingt die Wahrheit sein. Es wird dich behindern zu leben, wofür Gott dich geschaffen hat. Manchmal sagen wir, „es ist Liebe“, aber in Wirklichkeit offenbart es lediglich unsere Menschenfurcht, selbst für die Wahrheit zu leben und die Menschen mit der Wahrheit zu konfrontieren.

Es ist befreiend, wenn du und ich nicht immer neu definieren müssen, wofür wir jetzt stehen. Die Auseinandersetzung darüber ist wichtig, um nicht wankelmütig, sondern kompromisslos zu bleiben; kompromisslos in Liebe und Wahrheit. Die Frage ist nicht: Ob z.B. etwas eine Sünde ist oder nicht, sondern wie begegne ich Menschen in Liebe. Es geht nicht darum Anstoß zu vermeiden. Wenn jemand die Wahrheit nicht will, dann zwingen wir die Person nicht, sondern lieben weiter, machen aber zugleich keine Kompromisse in unserem Leben.

Liest du die Welt oder liest die Welt das Evangelium in dir? Wir sind berufen und frei den Himmel auf Erden zu leben, ohne es anderen aufzuwiegen, die sich dafür nicht entscheiden wollen oder eine andere Überzeugung haben. Dein Licht in dir strahlt heller, dein Geist in dir ist stärker und deine Entscheidung in Beziehung zu Gott zu leben ist gesegnet. Wenn wir Nationen zu Jüngern machen, dann nicht indem wir der Welt gleichförmig werden, sondern ihnen in Barmherzigkeit begegnen und kompromisslos den Himmel widerspiegeln, ohne JA zu den Sünden sagen zu müssen. Lebe wofür du bist, indem du in Jesus bleibst und dich von Gottes Wahrheit füllst.

SCHLUSSFOLGERUNG

Prüfe deine Überzeugungen mit dem Wort Gottes. Welche Kompromisse hast du geschlossen? Wofür lebst du? Welches Evangelium ließt die Welt in dir? Wo bauen sich deine Überzeugungen aufgrund von Menschenfurcht auf?

PROKLAMATION

  • Ich bin ein Brief Gottes an die Welt!
  • Ich lebe kompromisslos die Wahrheit in Liebe!
  • Ich begegne Menschen in Liebe, ohne ihr Lebensstil zu bejahen!
  • Der Heilige Geist in mir ist größer und stärker als der Geist in der Welt!
  • Ich folge keinen Trend, sondern prüfe meine Überzeugungen im Lichte der Wahrheit Gottes!

0 Kommentare